Gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Hallo Game-Jammer,

 

damit ihr beim Game-Jam optimal starten könnt und euch direkt in die kreative Phase schmeißen könnt, haben wir für euch ein paar Tipps, Anleitungen, Inspirationen und Empfehlungen zusammengetragen. Es ist nicht erforderlich sich etwas davon vor unserem Treffen durchzulesen, es dient lediglich als freiwillige Vorbereitung. Unabhängig der Plattform ist es hilfreich sich vorab ein paar Gedanken zu machen. Welche Geschichte soll erzählt werden? Wie kann ich gewinnen? Welche Spielmechanismen können passen? Wie gestalte ich die visuellen Elemente? Ein grobes Grundgerüst hilft effektiv in die erste Brainstormingphase zu starten.

 

Falls ihr noch auf der Suche nach einer Idee seid, haben wir ein paar Denkanstösse für euch:

 

  • Der Grundbaustein kann ein Thema aber auch eine besondere Spielregel sein (wie z.B. was auf der Karte steht, darf nicht gesagt werden)
  • Wo soll das Spiel gespielt werden können: Draußen, im Zug, nur auf dem Speicher bei Kerzenlicht, etc.
  • ein existierendes tolles oder eher nicht so gutes Spiel, das ihr erweitern/verbessern oder euch daran orientieren wollt
Computerspiele

Im Bereich der Computerspieleentwicklung wird inzwischen einiges geboten. Ihr dürft gerne die Game-Engine eures Vertrauens nutzen. Eine kurierte Liste für HTML5 Engines findet ihr z.B. hier:

  

https://html5gameengine.com/

 

Im Rahmen der Vorbereitung haben wir uns die Unity Engine angeschaut und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Den Einstieg findet man relativ leicht und die große Community liefert zahlreiche Tutorials und Foren für offene Fragen oder Hindernisse. Inspiration findet ihr zu Hauf auf diversen Webseiten, Youtube und co.

Hier unsere Tipps, falls ihr euch vorab vorbereiten wollt:

 

  • Entscheidet euch für eine Game-Engine und lernt die Grundlegende Handhabung
  • Richtet SDK, IDE, Plugins etc. vorab auf eurem Laptop ein, da dies u.U. viel Zeit in Anspruch nehmen kann
  • Installiert ein Bildbearbeitungsprogramm auf eurem Laptop, falls ihr vor habt Grafikelemente für euer Spiel zu entwerfen.
  • Falls ihr bereits eine Spielidee habt, könnt ihr euch vorab überlegen, in welchem Stil (Side-Scroller, Platformer, Rougelike,...) ihr euer Spiel umsetzen wollt
 
Gesellschaftsspiele

Solltet ihr euch bei der Spielgestaltung für Bleistift und Papier entscheiden, findet ihr ebenfalls ausreichend Informationen und Anleitungen im Internet. Für die Entwicklung eurer Idee wollen wir euch das sog. Paper Prototyping ans Herz legen. Wir konnten es bereits selbst erfolgreich in unseren Hackathons anwenden. Scheren, Stifte und Papier haben wir genügend auf Vorrat. Darüber hinaus empfiehlt es sich die auch in der Softwareenwticklung verwendeten Konzepte des Minimum Viable Products (MVP) und der Iterationen anzuwenden. Beginnt mit einem einfachen Regelwerk, baut einen Papierprototypen, testet ihn mit einem Spieldurchlauf, reflektiert brauchbares und unbrauchbares und erweitert oder passt den MVP in einer weiteren Iteration an. Sobald ihr mit eurem Ergebnis glücklich seid, könnt ihr euch um Gestaltung und Optik kümmern.

 

Auch bei Gesellschaftsspielen könnt ihr bereits ein paar Vorbereitung treffen:

 

  • Wenn ihr bereits eine Idee habt, wisst ihr vielleicht auch schon ein paar Regeln die ihr euch notieren könnt. So erkennt man auch leichter, ob die Regeln Sinn machen oder sich gegenseitig aufheben
  • Was für eine Art von Spiel soll es werden: Brett-, Karten-, Würfel oder gar eine Kombination davon
  • spezielles Bastelmaterial solltet ihr selber mitbringen, Würfel und normale Spielfiguren sind vorhanden.

 

Falls ihr weitere Fragen habt, könnt ihr uns gerne eine Email an hackathon@seitenbau.com schicken.

 

 

zur Startseite

 

 

Kontakt

hackathon@seitenbau.com

SEITENBAU GmbH

Seilerstraße 7
78467 Konstanz

www.seitenbau.com

© 2016 SEITENBAU GmbH